Berufsinformationsveranstaltung

Logo_biv_2Seit vielen Jahren organisiert der Ehemaligenverein in enger Kooperation mit der Schule die Berufsinformationsveranstaltung (BIV). Jährlich lädt der Verein seine Ehemaligen ein, in der Schule über die eigenen Studien-, Ausbildungs- und Berufswege zu berichten. Adressaten sind die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die diese Angebot Jahr für Jahr dankend und interessiert annehmen.

Schule und Ehemaligenverein eint mit der BIV das Ziel, der aktuellen Schülergeneration die direktesten und besten Informationen für die eigene Berufswahl anzubieten. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt: Gerade die persönliche Atmosphäre in kleinen Gesprächsgruppen, bestehend aus den Ehemaligen als BIV-Referenten und den Schülerinnen und Schülern, hat sich bewährt.

Auch in diesem Jahr wird die BIV aufgrund der positiven Erfahrungen aus den letzten Jahren wieder an einem Samstag durchgeführt. Informationen zu dem genauen Termin folgen.

Referenten der BIV 2015 Foto von Jan Hüttemann

Referenten der BIV 2015
Foto von Jan Hüttemann

Möchten auch Sie als Referent bei der nächsten BIV aus Ihrem Berufsleben berichten? Dann schreiben Sie einfach eine kurze E-Mail an biv@ehemalige-christophorus.de.

Häufig gestellte Fragen beantworten wir hier.

Das Konzept

Die Idee zur BIV stammt ursprünglich von Konrad Thiesen, Lehrer am Christophorus und selbst ehemaliger Schüler. Er hat in Vergangenheit für unsere Schule ein Konzept zur Berufsorientierung in der Oberstufe entwickelt. Wir als Ehemalige kennen nur zu gut das Gefühl, durch die Schule noch nicht ausreichend auf die Wahl eines Berufs oder eines Studiengangs vorbereitet zu sein. Deswegen haben wir mit Herrn Thiesen das Konzept für die Berufsinformationsveranstaltung, kurz BIV, entwickelt. Das Besondere an dieser Veranstaltung ist es, dass SchülerInnen hier Informationen über Studium, Ausbildung und Beruf von ehemaligen Schülern des St. Christophorus bekommen. Denn wer kann euch wohl besser über den Übergang vom Christophorus ins normale Berufsleben berichten als ehemalige Schüler, die erst vor wenigen oder auch bereits vor vielen Jahren vor derselben Entscheidung standen wie heutige Schüler.
Bei der BIV haben Schüler die Gelegenheit, in kleinen Gruppen mit Ehemaligen zusammenzusitzen und sich in lockerer Atmosphäre über einen Berufszweig zu unterhalten und gezielte Fragen zu stellen.

Das Programm

Es ist das Ziel der BIV, ein möglichst breites Spektrum an Studiengängen und Berufsfeldern abzudecken. Vorträge in den Bereichen Architektur, Lehramt, Geisteswissenschaften, Ingenieurwesen / Technik, Jura, Medien und kreative Berufe, Medizin, Naturwissenschaften, Psychologie, sozialer Bereich, Wirtschaft / Informatik waren in den letzten Jahren im Programm. Die Präsentation der angebotenen Veranstaltungen findet in einem Programmheft statt. In diesem können sich die Schüler ausführlich über alle Bereiche informieren. Jeder Referent hat bei seiner Anmeldung ein kurzes Berufsprofil abgegeben. Somit ist es möglich, etwas mehr über einen Beruf zu erfahren als nur den Titel. Das sollte die Auswahl von Veranstaltungen erleichtern und eventuelle Vorurteile abbauen.

Fragen oder Probleme?